Masik

ID
000/00
Alter
7 Jahre 9 Monate
Geschlecht
männlich
Ort
Graz
Freigänger
nein
Kastriert
ja
Impfungen
2. Teilimpfung
Dieses Notfellchen hat bereits ein Plätzchen

Masik (Graz)
Geschlecht: männlich
Alter: 31.12.2009
Geimpft: ja
Kastriert: ja
Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon

 

Seid gegrüßt – mein Name lautet Masik, was sinngemäß bedeutet: der, der alles überblickt.
Es ist ein arabischer Name, dabei bin ich gar kein Perser. Ha! Ihr müsst zugeben: dafür, dass ich ein Kater bin, war das ganz schön witzig!
Tatsächlich passt der Name ganz gut zu mir, denn während die anderen Pflegekatzen durch die Wohnung jagen, beobachte ich sie lieber ganz genau.
Die Pflegemama sagt dann manchmal, ich soll nicht so ernst schauen, aber sie missversteht mich. Das ist ein erhabener Blick – eines wahren Prinzen würdig. Man kann doch nicht immer albern sein. Es ist doch viel lustiger, wenn man einen Scherz nicht kommen sieht.
Obwohl ich mit anderen Katzen ganz gut zurechtkomme, fühle ich mich am wohlsten, wenn ich mit meinem Menschen zusammen sein kann. Es wäre also schön, wenn es in meinem neuen Zuhause nicht nur einen felligen Gefährten gäbe, sondern wenn sich mein Mensch auch regelmäßig Zeit für mich nimmt.
Ich bin der beste Freund, den man sich wünschen kann, ein begnadeter Schmuser, der einem in jeder Lebenslage beisteht und einen tröstet. Gerade mit gebrochenen Herzen kenne ich mich aus – schließlich hatte ich selber eines, aber daran erinnert nur noch die Narbe von der Notoperation, die mich gerettet hat.
Mit meinen acht Jahren weiß ich: Stress tut nicht gut, darum mache ich auch keinen. Ich bin wohlerzogen und kein Raufbold. Nicht, wie diese ganz jungen Hüpfer, die ständig unter Strom stehen, raufen, reißen und beißen. Ich bin ein Genießer.
Falls Ihr Euch in mich verliebt habt, lasst Euch bitte nicht davon abschrecken, dass ich an der felinen Immundefizienz erkrankt bin, sondern meldet Euch. Die SOS Katze Tanten werden ihr Bestes geben, um all Eure Fragen zu beantworten.

 

Ihr könnt mich gerne in Graz bei meiner Pflegemama besuchen kommen.

 

Vermittelt werde ich über den Tierschutzverein SOS Katze und gegen eine Tierarztkostenbeitrag von jeweils € 40,- sowie anteiligen Impfkosten von je € 30,-/Impfung.