Lavinja

ID
000/00
Alter
7 Monate 1 Woche
Geschlecht
weiblich
Ort
Graz
Freigänger
nein
Kastriert
nein
Dieses Notfellchen ist leider bereits verstorben

Lavinja (Graz)

Geschlecht: weiblich
Alter: ca. 3 - 4 Jahre
Kastriert: noch nicht
Impfungen: noch nicht
Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon

 

Halli-Hallo,

 

ich bin die Lavinja und zwischen 3-4 Jahre alt, aber wer fragt eine Dame schon nach dem Alter? Meine Pflegemama nennt mich auch liebevoll Dreibein. Ich bin eine waschechte Steirerin und komme vom Land. Ich durfte da in einem Stall oder so wohnen -  aber nicht ins Haus hinein. Das war vielleicht doof. In meinem neuen Zuhause möchte ich auf alle Fälle rein und alle liebhaben können. Kuscheln tu ich für mein Leben gerne.

Leider hab ich einen Schnupfen erwischt und ein böses Auto hat mich auch angefahren und ich hab einen Unfall gehabt. Der liebe Onkel Doktor musste mir dann leider das Bein amputieren. Das war aber schon Anfang Jänner, das ist ja schon gar nicht mehr wahr!

Am Anfang hab ich mir da bissi schwer getan mit dem gehen und so aber mit ein wenig Übung bin ich jetzt schon super unterwegs. Am allerliebsten renne ich vor der Pflegemama weg, wenn sie mit den Nasen- und Augentropfen daher kommt. Aber wenigstens ist der böse Schnupfen jetzt auch weg. Sogar meine Haare auf der Wunde wachsen wieder nach.

Ich bin eine gute Esserin und auch meine Mitbewohner find ich ganz ok. Ich bin eine Kuschelmaus und liege am Liebsten im Gesicht meiner Pflegemama wenn sie mich hoch hebt, da schmier ich mich dann so richtig rein weil ich so dankbar bin, dass ich hier gesund werden durfte.

Ich wünsche mir ein Zuhause mit anderen Katzen, und zumindest einem Balkon. Raus mag ich nicht unbedingt, die bösen Autos können mir gestohlen bleiben. Ich schau jetzt nichtmal beim Fenster von der Pflegemama raus, obwohl da so viel zum Sehen ist.

 

Wollt ihr mich kennenlernen, meldet euch doch bei den SOS Katze-Tanten, ich bin schon neugierig auf euch.

 

Wenn die Tanten nicht  sofort telefonisch erreichbar sind, bitte um etwas Geduld, da alle berufstätig sind :-) Schreibt  ansonsten eine SMS oder email.

Vermittelt wird gegen einen Tierarztkostenbeitrag von 40 Euro / Katze
und anteiligen Impfkosten von 30 Euro pro Impfung – damit können wir den nächsten Notfellchen helfen!