Phönix

ID
000/00
Alter
1 Monat 1 Woche
Geschlecht
männlich
Ort
Tulln / Niederösterreich
Freigänger
ja
Kastriert
ja
Impfungen
2. Teilimpfung
Dieses Notfellchen hat bereits ein Plätzchen

Geschlecht: männlich

Alter: ca. 1 Jahr (Phoenix im Juli 2015, Filou 2015)

Impfungen: ja (Filou die 1., Phoenix 1. + 2. Teilimpfung)

Kastriert: ja

Haltung: Freigang in verkehrsruhiger Lage

Gechipt und entwurmt

 

Ich bin Phoenix und etwas über ein Jahr alt. Meine Pflegemama hat mich so genannt, weil ich von einem Auto angefahren und liegengelassen wurde. Als man mich gefunden hat, stand es ziemlich schlecht um mich. Ich hab mich aber ganz großartig erholt, und trotz des Kieferbruchs, den ich hatte, kann ich problemlos fressen.

 

Meine Mama nennt mich auch oft „Hase“, weil ich seit meinem Unfall mehr hoppel als laufe. Leider wurde ein Nerv in meinem Vorderbein verletzt, weshalb ich nicht normal mit meinem Pfötchen auftrete. Sonst mache ich aber alles damit – spielen, klettern und, wenn nötig, Filou eine Ohrfeige gebe. 

 

Ach ja – das ist Filou. Er ist ein bisschen älter als ich (1 – 2 Jahre). Genau wissen wir es nicht, er wurde aus einem Heim in Nitra geholt, nachdem er aus einem Hoarding-Haushalt gerettet worden war. Wir haben uns aber von Anfang an toll verstanden, spielen und raufen gerne und auch gegenseitiges Putzen ist super. Nur manchmal muss ich ihm halt noch erklären, wer hier der Boss ist.

 

Wir sind ganz große Schmuser und am liebsten schlafen wir bei unseren Pflegeeltern im Bett. Mama meint immer, wir schnurren sie so schön in den Schlaf.

 

Wir sind also gemeinsam auf der Suche nach einem sehr liebevollen Haushalt, wo wir in jedem Zimmer willkommen sind und gaaaanz viele Streicheleinheiten bekommen!


Gerne kann man uns auch ab 26.9. bei unseren Pflegeeltern in Tulln besuchen kommen, um uns kennenzulernen.