Coco

ID
000/00
Alter
2 Jahre
Geschlecht
weiblich
Ort
Graz
Freigänger
ja
Kastriert
ja
Impfungen
2. Teilimpfung

LOTTI & COCO & CHILI

***********************************************************

SIEDELN NUR GEMEINSAM, KEINE EINZELANFRAGEN
Stand per 23.03.2020
_______________________________________

Katze "Lotti" (weiblich)
Geburt: Lotti ca. 2016
Impfung: RCP I und II
Chip: Ja
Kastration: Ja
Besonderheiten: schwache Form der Epilepsie

Katze "Coco" (weiblich)
Geburt: ca. Juni 2018
Impfung: RCP I und II
Chip: Ja
Kastration: Ja
Besonderheiten: keine

Katze "Chili" (weiblich)
Geburt: ca. Juni 2018
Impfung: RCP I und II
Chip: Ja
Kastration: Ja
Besonderheiten: fehlendes Auge
________________________________________

Zukünftiger Lebensraum: Haus/Wohnung mit verkehrsruhigem Freigang
Umzug: nach einem positiven Vorbesuch sofort möglich
Besuchsort: Graz / Steiermark
_________________________________________

Mama Lotti und ihre 3 Katzenkinder wurden bei einer Streunerstelle aufgelesen und aufgrund ihres schlechten Zustandes an uns übergeben.
Der kleinen Familie ging es bei ihrer Ankunft leider nicht sehr gut, sie waren untergewichtig und hatten Schnupfen und Flöhe. Nach der Erstversorgung kamen sie auf eine Pflegestelle, wo sie gesund gepflegt wurden und gleichzeitig gelernt haben Menschen zu vertrauen. 

Lotti ist eine recht aufgeweckte Katze und erkundet tagsüber sehr gerne ihre Umgebung. Sie hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und ist sehr jung geblieben. Sie liebt es aber auch, richtig in den Arm genommen zu werden und genießt es durchgekrault zu werden. Schmusen steht also immer auf der Tagesordnung. Die Maus fasst schnell Vertrauen zum Menschen. Leider hat sie eine schwache Form der Epilepsie. Sie hat ca. alle zwei Monate kurze Anfälle (15 Sek.). Diese Krankheit beeinträchtigt sie in ihrem Alltag nicht und sie braucht, aufgrund der geringen Ausprägung - nach Rückspräche mit dem Tierarzt - keine Medikamente. Stress und Unruhe können jedoch zusätzlich Anfälle auslösen, aus diesem Grund sollten im neuen Zuhause die Kinder bereits älter sein.

Coco ist ein kleines Energiebündel und liebt es in Gesellschaft ihrer Mama und Schwester zu sein. Sie ist sehr neugierig und möchte immer alles erkunden. Coco braucht ein bisschen Zeit bis sie sich an neue Menschen gewöhnen hat. Nachdem sie Vertrauen gefasst hat, liebt sie es gestreichelt und verwöhnt zu werden. Sie ist also ebenfalls eine Schmuseprinzessin. Coco war bereits einmal gemeinsam mit ihrem Schwesterchen, das durch einen tragischen Unfall ums Leben kam, vermittelt und wurde danach wieder an uns übergeben.

Chili ist eine kleine, gemütliche Prinzessin. Sie hat leider nur mehr ein Auge, das schränkt sie aber überhaupt nicht ein. Anfangs braucht sie bei neuen Situationen und Menschen ihre Zeit um sich zu orientieren aber die Scheu verfällt schnell und kein Schoß ist mehr sicher. Chili ist sehr anhänglich bei ihrer Mama und auch bei ihr vertrauten Menschen.
_________________________________________

Wenn ihr Coco, Chili und Lotti ein Zuhause schenken möchtet, schickt uns doch bitte eine Mail und erzählt uns gleich ein wenig über euch und eure Wohnsituation.

Eine Vermittlung erfolgt ausschließlich nach vorherigem Kennenlernen und positivem Vorbesuch.

Unsere Schützlinge siedeln mit einer Übernahmevereinbarung und gegen Übernahme anteiliger Tierarztkosten. Die Kosten pro Katze setzen sich aus € 40,- Tierarztkostenbeitrag und € 30,- / Impfung zusammen, das heißt € 100,- / Stubentiger.

Wir bitten um Verständnis, dass ausschließlich schriftliche Anfragen mit ausführlicher Selbstauskunft berücksichtigt werden.