Nikan (Vermittlung mit Pinu´u)

ID
73/17
Alter
2 Monate 1 Woche
Geschlecht
männlich
Ort
Niederösterreich (Traiskirchen)
Freigänger
ja
Kastriert
nein
Dieses Notfellchen hat bereits ein Plätzchen

Pinu´u & Nikan

***********************************************************

KEINE EINZELANFRAGEN, WERDEN NUR GEMEINSAM VERMITTELT

Stand per 13.11.2019

_______________________________________

Katze „Pinu´u“ (weiblich) geb. ca. Ende August 2019
Katze „Nikan“ (männlich) geb. ca. Ende August 2019
Impfung: demnächst

________________________________________

Zukünftiger Lebensraum: „Haus/Wohnung mit gesichertem Balkon"
Umzug: nach einem positiven Vorbesuch sofort möglich.
Besuchsort: Traiskirchen / NÖ

_________________________________________
 

Ich heiße Pinu’u und wurde mit meinen Geschwistern Hok’ee und Nikan im Wald ausgesetzt. Pinu’u (Pinu gesprochen) bedeutet „Ich bin ich“ und mein Pflegefrauli meint, dass das sehr gut zu mir passt.

Ich bin nämlich eine kleine Prinzessin und habe viele der Eigenschaften, die man Katzen so nachsagt. Ich weiß ganz genau, was ich will (und was ich nicht will) und zeige das auch, wenn es sein muss. Ich bin eine Häppchenesserin – gar nicht so einfach bei meinen Brüdern. Ich bin sehr klug und sehr geschickt. Vielleicht hast du ja sogar Lust, einmal mit mir zu Klickern? Noch dazu bin ich sehr hübsch, findest du nicht? Ich bin mir dessen zumindest sehr stark bewusst und habe ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein. Ganz Lady eben.

Außerdem bin ich ein kleiner Wirbelwind und liebe es, Kabel zu beißen. Die musst du also gut verstecken. Am liebsten tobe ich mit Nikan – der ist fast genauso temperamentvoll wie ich. Wenn wir spielen, bleibt kittentypisch kein Stein auf dem anderen. Wenn ich also ausziehe, dann habe ich Nikan im Gepäck. Da gibt es keine Diskussion.

Da ich in meinen ersten Lebenswochen keine Menschen kennengelernt habe, brauche ich Zeit, um Vertrauen zu fassen. Das mache ich zwar recht schnell und gut, meint mein Pflegefrauli, aber es wird ein bisschen dauern, bis ich das (und meinen Namen) verinnerlicht habe.

Wie auch meine Brüder warte ich noch wegen eines Verdauungsproblems auf meine erste Impfung. Sobald die aber erledigt ist, bin ich bereit für meine Angestellten, äh…, dich.

 

Mein Name ist Nikan und bedeutet „mein Freund“. Dein Freund, der will ich nämlich werden. Ich bin kittentypisch verspielt und immer der erste beim Fressen. Ich wurde gemeinsam mit meinen Geschwistern im Wald ausgesetzt, zum Glück aber gerettet und darf mich jetzt auf einer Pflegestelle in Traiskirchen erholen.

Dort habe ich schnell gelernt, dass ihr Menschen gar nicht so übel seid. Ihr bringt Futter und ich mag es, von euch gestreichelt zu werden. Oft weiche ich noch vor Händen zurück – das liegt aber wohl daran, dass ich in meinen ersten 8 Wochen keinen begegnet bin. Ich liebe es, mit Pinu’u um die Wette zu toben. Wir spielen fangen und raufen – manchmal kann es dabei ein bisschen laut werden. Wir sind so vernarrt ineinander, dass wir nur gemeinsam in unser Für-immer-Zuhause ziehen können. Am schönsten wäre es natürlich, wenn auch Hok’ee mit uns mitkann. Aber ohne Pinu’u gehe ich auf gar keinen Fall!

Ich bin übrigens kompakt gebaut, habe extrem süße, tapsige Pfoten und ein zuckersüßes rundes Kopferl, wie man erkennen kann. Pflegefrauli meint, ich sehe aus wie ein kleiner Orka.

Momentan werde ich noch wegen Durchfall behandelt, aber das ist bald ausgestanden. Dann fehlt nur noch die Impfung, bevor ich dich um den Finger wickeln kann.

_______________________________________

Unsere Schützlinge siedeln mit Übernahmevereinbarung und 40.-/pro Katze Tierarztkostenbeitrag und 30.- für jede Impfung/Katze, dh. 100.-/Stubentiger.

_____________________________________

Wenn ihr Pinu´u und Nikan ein Zuhause schenken möchtet, schickt uns doch bitte eine Mail und erzählt uns gleich ein wenig über euch und eure Wohnsituation.