Sophie

ID
000/00
Alter
1 Jahr 5 Monate
Geschlecht
weiblich
Ort
St. Martin am Wöllmissberg
Freigänger
ja
Kastriert
ja
Impfungen
2. Teilimpfung
Dieses Notfellchen ist leider bereits verstorben

 

Hallo Familie! Ich weiß noch nicht, wo ihr seid, aber ich weiß, dass ihr mich sucht. Meine Geschichte ist wie die von vielen meiner Artgenossen: ich wurde in eine Welt geboren, in der ich (noch) keinen Platz hatte. Man wollte meine Geschwister und mich nicht, wir sollten die Menschen nicht stören. Keiner wollte uns aufnehmen, keiner wollte uns füttern, uns lieb haben, uns Schutz vor dem Regen und der Kälte geben. Wir haben einfach nicht "dazugehört". Wir hatten keine Familie, wir waren unerwünscht. 😿 Ich hatte schon als ich eine ganz kleine Katze war, Probleme mit meinem linken Auge - ob es ein Unfall war, eine Krankheit oder ob ich schon so geboren wurde, weiß ich leider nicht. Meine Geschwister und ich wurden von einem besonderen Menschen gefunden, als wir verzweifelt versuchten, einen Platz zum Überleben zu finden. Unser Glücksengel hat uns mit viel Geduld eingefangen, gefüttert und bei einem Tierarzt sterilisieren lassen. Dann hat sie für uns auch gleich eine Pflegestelle gefunden, bei der wir es warm und gemütlich haben. Da sind andere Katzen, so wie wir und besondere Katzen, die viel größer sind und bellen (meine Pflegemami nennt sie Hunde 😸). Zuerst habe ich mich vor allem gefürchtet, aber weil alle so lieb waren, dachte ich mir, dass ich es probieren sollte. Mittlerweile klappt es ganz super und ich habe einfach die Hunde als Leibwächter engagiert. Vor kurzem wurde mein Auge von einem Tierarzt operiert und nun muss ich erst mal 10 Tage Ruhe geben (das ist das Schwierigste daran 😼). Meine Mami sagt, ich bin etwas ganz besonderes, denn ich bin ein Tigerl und habe braun-glänzendes Fell! Ich mag es, wenn Mami mich auf den Arm nimmt und streichelt und ich liebe es, mit meiner Schwester Marie dem Ball hinterher zu jagen. Ich liebe meine Pflegis, aber mein größter Wunsch wäre eine eigene Familie 😻 (vielleicht könnte ich sogar meine Schwester Marie mitbringen). Auf den Bildern könnt ihr sehen, wie souverän ich mein Personal im Griff habe (wer zu mir will, muss erst an den Hunden vorbei 😹😹😹). So, liebe zukünftige Familie, jetzt wisst ihr schon viel und könnt euch auf den Weg zu mir machen. Ich freue mich schon sehr auf euch! Bis bald, eure Sophie

Handicat /unvermittelbar
Nein