Lotti (Vermittlung mit Chili)

ID
53/18
Alter
4 Jahre
Geschlecht
weiblich
Ort
Graz
Freigänger
ja
Kastriert
ja
Impfungen
2. Teilimpfung

LOTTI & CHILI

***********************************************************

SIEDELN NUR GEMEINSAM

Stand per 07.08.2019

_______________________________________

Katze „Lotti“ (weiblich) und Katze „Chili“ (weiblich)

Geburt: Lotti ca. 2016, Chili ca. Juni 2018

Impfung: RCP I und II, gechippt, kastriert

________________________________________

Zukünftiger Lebensraum: „Haus/Wohnung mit verkehrsberuhigtem Freigang"

Umzug: nach einem positiven Vorbesuch sofort möglich.

Besuchsort: Graz / Steiermark

_________________________________________

Mama Lotti wurde mit ihren 3 Katzenkindern von uns von einer Streunerstelle übernommen. 2 von ihren Kindern durften schon in ihr Zuhause-für-immer ziehen.

Unsere Familie hatte alles. Angefangen von einem schrecklichen Schnupfen, bis hin zur Augenentzündung, Flöhe, untergewichtig… Nach der Erstversorgung kamen sie auf eine Pflegestelle, wo sie gesund gepflegt wurden und das Vertrauen zum Menschen wieder gelernt haben. Bei Chili war leider das eine Auge schon so stark verletzt, dass wir es entfernen lassen haben müssen. Sie sieht aber mit ihrem zweiten Auge gut und man merkt ihr das Handicap gar nicht an Image removed. Da sie das Nesthäckchen war und Mama Lotti ihr Küken sehr behütet hat, wünschen sich beide zusammen in ein neues Zuhause ziehen zu können.

Lotti ist eine recht aufgeweckte Katze und erkundigt tagsüber sehr gerne ihre Umgebung. Sie hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und ist sehr jung geblieben. Sie liebt es aber auch, richtig in den Arm genommen zu werden und genießt es durchgekrault zu werden. Schmusen steht immer an der Tagesordnung und nach einer gewissen Eingewöhnung hat sie kein Problem Vertrauen zum Menschen zu finden. Lotti hat eine sehr schwache Form der Epilepsie - das bedeutet, sie hat solche Anfälle ca. alle zwei Monate einmal und diese dauern um die 15 Sekunden. Diese Krankheit beeinträchtigt sie in ihrem Alltag nicht und sie braucht, da diese so schwach und selten sind - nach sorgfältiger Abklärung mit dem Tierarzt - keine Medikamente. Da ein unruhiger Haushalt Lotti stressen und Anfälle auslösen könnte, ist ein Zuhause mit Kindern eher ungeeignet.

Chili ist ein richtiger Schmusetiger wie man es sich nicht besser vorstellen kann. Sie braucht anfangs ihre Zeit um sich zu orientieren aber ihre Scheu verfällt. Kein Schoß ist sicher, so schnell findet man Chili auf einem liegen. Sie ist eine eher gemütlichere und auch körperlich eine kleinbleibende Katze - unser ewiges Kitten! Sie ist sehr anhänglich - an ihrer Katzenmama sowie an ihrem Menschen.

___ _______________________________________

Unsere Schützlinge siedeln mit Übernahmevereinbarung und 40.-/pro Katze Tierarztkostenbeitrag und 30.- für jede Impfung/Katze, dh. 100.-/Stubentiger.

_____________________________________

Wenn ihr Lotti und Chili ein Zuhause schenken möchtet, schickt uns doch bitte eine Mail und erzählt uns gleich ein wenig über euch und eure Wohnsituation.